Staffelübersicht  |  Stab Technische Gruppe  |  Instandsetzungsstaffel

INSTANDSETZUNGSSTAFFEL

 

frühere Bezeichnungen der Staffel:   keine

spätere Bezeichnungen der Staffel:  keine

 

 

 



Wappen bis etwa Anfang der 1970er


Wappen ab etwa Anfang der 1970er - 1993


diese Dienststelle hatte kein eigenes Wappen Geschäftsbereich
 
Einheiten & Fachgruppen

 
Mechanik
(planbare + nichtplanbare Instandsetzung)
Triebwerk
(planbare + nichtplanbare Instandsetzung)
Hydraulik
das Wappen wird noch gesucht Elektrik und Instrumente
(19xx-1982)
Elektrik
(1982-1993)
das Wappen wird noch gesucht Bordenergie-versorgungs-anlagen (SPS)
(1982-1993)
Klima / LOX
das Wappen wird noch gesucht Luftbetankung
(1982-1993)
Rettungssysteme
(1982-1993)
Flugausrüstung (R+S)
diese Dienststelle hatte kein eigenes Wappen Metallerei
das Wappen wird noch gesucht Bodengeräte
(1982-1993)
das Wappen wird noch gesucht Staffelnachschub
   

Allgemeine Werkstätten

diese Dienststellen hatten kein eigenes Wappen Malerei
Sattlerei
Tischlerei
  Die Instandsetzungsstaffel, kurz I-Staffel ist personell gesehen die größte Staffel der Technischen Gruppe. Ihr Hauptauftrag besteht in der Durchführung von geplanten/ungeplanten Reparaturen und Inspektionen an den Luftfahrzeugen und Bodendienstgeräten (ohne Fahrzeuge).
Die I-Staffel setzt sich aus vielen Teileinheiten mit den unterschiedlichsten Qualifikationen zusammen und ist auf mehrere Hallen auf dem Fliegerhorst verteilt untergebracht.

Einer der zwei großen Arbeitsbereiche ist die sogenannte "Planbare Instandsetzung". Hinter diesem Begriff verbirgt sich die vorbeugende Materialerhaltung z.B. durch Inspektionen, betriebszeitabhängige Teilewechsel, notwendige Änderungen und Modernisierungen, die in vorausplanbaren Arbeitspaketen gesteuert eingebracht werden. Die durchzuführenden Arbeiten waren in Inspektionsplänen und Arbeitskarten genau festgelegten. Dabei festgestellte Beanstandungen wurden behoben.
Der andere große Bereich ist die "Nicht Planbaren Instandsetzung", d.h. die Behebung der Störungen, die sich an den Flugzeugen während des Flugbetriebes ergeben. Dabei werden kleinere Störungen nach Möglichkeit in den Flugzeugschutzbauten (Shelter) oder am aktuellen Stellplatz des Flugzeuges behoben. Sollte der Arbeitsumfang größer werden oder sind für die Behebung des Schadens spezielles Prüfgerät/Bodendienstgerät notwendig sein, wird das Flugzeug in eine der Instandsetzungshallen gebracht.


Staffelchef:
 
von bis  
??? ??? ???
1960 1961 KKpt Teusch
1961 1962 KptLt Ost
1962 1963 KKpt Irmisch
01.07.1963 31.05.1964 KptLt Gramitzky
01.06.1964 30.06.1968 KKpt Knaak
01.07.1968 30.09.1969 KKpt Ochmann
01.10.1969 30.09.1972 KKpt Merlich
01.10.1972 30.09.1974 KptLt Geerk
01.10.1974 30.09.1979 KKpt Hoyer
01.10.1979 30.09.1980 KKpt Dominik
01.10.1980 31.03.1984 KKpt Goeschel
01.04.1984 30.09.1988 KKpt von Schilling
1988 1991 KKpt Junghans
??? 31.12.1993 KKpt Büchler
Spieß:
 
von bis  
??? ??? HB Reeper
??? ??? HB Packmoor
??? ??? HB Michel
??? ??? HB Ewert
1970 1981 HB Kleemann
07.1981 09.1983 HB Fietze
??? ??? HB Bauer
??? ??? HB Bilski
??? ??? SB Scharnowski
??? ??? SB Klein
     

 

 

 

Fehlt noch jemand ?   Fehler gefunden ?   Ergänzungen zur Hand ?

Dann schnell eine Info an mich...

oder werden Sie Schreibpate (weitere Infos, siehe PDF)

Schreibpaten gesucht (klick hier!)

  

* Zeitangaben in grauer Schrift sind noch nicht endgültig gesicherte Daten die bisher nur durch "Zeugenaussagen" bestätigt sind.

Zeitangaben in dunkelblauer Schrift sind endgültige gesicherte Angaben.