Staffelübersicht  |  Stab Technische Gruppe

STAB TECHNISCHE GRUPPE

 

frühere Bezeichnungen des Stabes:   keine

spätere Bezeichnungen des Stabes:   keine

 

 

 

 

 

 

diese Dienststelle hatte kein eigenes Wappen Geschäftsbereich
 
Dienststellen
 
diese Dienststelle hatte kein eigenes Wappen TS3
Einsatz
diese Dienststelle hatte kein eigenes Wappen TS11
Personal &
Stellv.
Kommandeur
 
unterstellte Staffeln

 
  Elektronik- & Waffenstaffel
(19xx-1982)

Elektronikstaffel
(1982-1993)

die Wappen der Instandsetzungsstaffel im Wandel der Zeit Instandsetzungs-staffel

Nachschub-staffel

das Wappen wird noch gesucht Wartungsstaffel
(19xx-1982)

  Wartungs- & Waffenstaffel
(1982-1993)
   

Einheiten & Fachgruppen
 
das Wappen wird noch gesucht Einsatz-steuerung
Prüfgruppe
das Wappen wird noch gesucht Debriefing
das Wappen wird noch gesucht L-Akte
(Lebenslaufakten
der Lfz)
das Wappen wird noch gesucht Arbeitsplanung
das Wappen wird noch gesucht Material-steuerung
das Wappen wird noch gesucht Auswertung
diese Dienststelle hatte kein eigenes Wappen Technische
Dienst-vorschriften
   
 

Es ist vorwiegend die Technische Gruppe, die dem Geschwader den Charakter eines industriellen Großbetriebes verleiht. Diese personell stärkste Gruppe (ca. 50% des gesamten Geschwaderpersonals) ist u.a. verantwortlich für die Wartung und Instandhaltung der Luftfahrzeuge. Ein Unternehmer würde sagen: hier werden die für die Erfüllung des Geschwaderauftrages benötigten Flugstunden produziert. Diese Gruppe ist der Halter der Luftfahrzeuge. Da bei derart komplexem technischem Gerät, wie es moderne Flugzeuge sind, nicht mehr nach herkömmlichen Methoden gearbeitet werden kann, sind die Einheiten der Technischen Gruppe und der Arbeitsablauf in der Gruppe nach dem Prinzip der "Zentralisierten Technik" organisiert. Dieses Prinzip verlangt eine funktionierende Gliederung, damit Kräfte gleicher Fachgebiete und Aufgaben zusammengefaßt sind und ihr rationeller Einsatz durch eine zentralisierte Betriebsführung gewährleistet ist. Neben Technikern, wie z.B. Mechaniker, Hydrauliker, Triebwerksmechaniker, diversen Elektroniker oder Fachprüfer für die Qualitätskontrolle, werden ebenso Fachleute für die Arbeitsplanung oder aber auch Versorgungsspezialisten eingesetzt. Ca. 50 verschiedene Fachsparten mit kleinerer, mittlerer oder aber auch größerer Mannstärke bilden mit ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich die Technische Gruppe.

Zur optimalen und zeitverzugslosen Nutzung der verfügbaren Kräfte und Mittel wurde dem rein militärischen Aufbau eine auf die funktionellen Anforderungen hin ausgerichtete Organisation, der Stab, überlagert.

 

Der Stab Technische Gruppe steuert den kompletten Ablauf des komplexen technischen Dienstbetriebes. Um diese Betriebsabläufe koordiniert zu steuern, sind bestimmte Kompetenzen aus den Aufgabenbereichen der  ihm unterstellten Staffeln ausgeklammert und dem Stab direkt zugeordnet. Neben den üblichen Stabsbereichen sind beim Stab Technische Gruppe auch noch folgende Teile zusammengefaßt:

  • Betriebsorganisation, Ausbildung und statistische Auswertung

  • Arbeitsplanung, Einsatz- und Materialsteuerung

  • Prüfgruppe, Technische Vorschriften, Betriebs- und Strahlenschutz

Die zentrale Schaltstelle der Technischen Gruppe ist die Einsatzsteuerung. Dort laufen alle Aktivitäten des Flugzeugeinsatzes und der Flugzeugbereitstellung zusammen und erfolgt gleichzeitig die Koordination des Einsatzes für Fachpersonal aller Staffeln in den einzelnen Flugbetriebsbereichen und auch untereinander. Aus dem Auftrag, die materielle Einsatzbereitschaft des Geschwaders herzustellen und zu erhalten, leiten sich folgende Hauptaufgaben für die dem Stab unterstellen Staffeln ab:

  • Wartung und Instandhaltung aller Flugzeuge des Geschwaders

  • Instandhaltung der übrigen materiellen Ausstattung (ausgenommen Kfz und Fernmeldegerät)

  • Bereitstellung und Beladung der Flugzeuge, je nach gefordertem Flugauftrag

  • Versorgung von Gast-Lfz jeden Typs

  • Durchführung der Versorgung des Geschwaders mit Verbrauchsgütern und Disposition von Ersatzteilen

  • Zubereitung und Ausgabe von Verpflegung

Voraussetzung für eine rationelle Ablauforganisation ist eine exakte Planung der produzierbaren Flugstunden aufgrund der Flugstundenforderung der Fliegenden Gruppe - abhängig von der personellen und materiellen Kapazität der Technischen Gruppe. Wöchentliche Flugplanbesprechungen zwischen diesen beiden führen zu einer ständigen Rückkoppelung und damit Angleichung der Planung an die Realität.

 

 

Kommandeur Technische Gruppe:
 
von bis  
01.08.1958 ??? FKpt Lorenz
??? 30.06.1963 FKpt  Franz
01.07.1963 31.12.1965 FKpt Lemp
01.01.1966 30.09.1968 FKpt Klemusch
01.10.1968 31.03.1971 FKpt Cyss
01.04.1971 30.09.1973 FKpt Radicke
01.10.1973 31.10.1978 FKpt Baum
01.11.1978 30.09.1984 KKpt Schmidtbauer
01.10.1984 30.09.1968 KKpt Merlich
01.10.1986 30.09.1987 KKpt Benecke
01.10.1987 31.03.1990 KKpt Pennekamp
01.04.1990 ??? FKpt Bliss
??? ??? ???
Stabszugführer (TS11 & Stellv. Kommandeur):
 
von bis  
??? ??? ???
??? ??? ???
??? ??? ???
Spieß:
 
von bis  
??? ??? ???
1982 1985 HB Schulz
??? ??? ???
     

 

 

 

Fehlt noch jemand ?   Fehler gefunden ?   Ergänzungen zur Hand ?

Dann schnell eine Info an mich...

oder werden Sie Schreibpate (weitere Infos, siehe PDF)

Schreibpaten gesucht (klick hier!)

  

* Zeitangaben in grauer Schrift sind noch nicht endgültig gesicherte Daten die bisher nur durch "Zeugenaussagen" bestätigt sind.

Zeitangaben in dunkelblauer Schrift sind endgültige gesicherte Angaben.